So werden GLÜHMIX produziert – ein Einblick in die Stiftungen Faro und OZL

Stiftung Faro

Die Stiftung FARO in Windisch AG sichert Menschen mit kognitiven oder psychischen Beeinträchtigungen, insbesondere auch Menschen mit stark herausforderndem Verhalten, Wohn- und Arbeitsräume. Die Mitarbeitenden unterstützen auch in anspruchsvollen Lebensphasen der Bewohnenden deren Selbständigkeit, Selbstbestimmung und soziale Integration. In der Stiftung FARO arbeiten rund 190 Mitarbeitende in verschiedensten Berufen. Sie sind motiviert, leistungsorientiert und engagiert im Einsatz für und mit Menschen mit Beeinträchtigungen.

Wir arbeiten bereits seit Sommer 2019 mit der Stiftung Faro zusammen. 2019 übernahm die Stiftung die Produktion der Gewürzmischungen GLÜHMIX und der Geschenkboxen. Im Jahr 2020 wurde die Zusammenarbeit ausgebaut. Die Stiftung produzierte nach wie vor die GLÜHMIX sowie die Geschenkboxen, übernahm aber auch die Logistik und den Versand unserer Produkte. In der Glühwein Saison 2021 fokussiert sich die Stiftung ganz auf die Produktion von GLÜHMIX.

Stiftung Orte zum Leben

Die Stiftung Orte zum Leben ist seit der Saison 2021 einer unserer neuen Produktionspartner. In der Stiftung OZL werden unsere GLÜHMIX Gewürzmischungen und die Geschenkboxen produziert. OZL übernimmt in diesem Jahr auch die gesamte Logistik und den Versand all unserer Produkte.

In der Stiftung Orte zum Leben in Lenzburg AG finden Menschen mit verschiedensten Beeinträchtigungen einen Ort zum Leben und Arbeiten. Rund 350 Mitarbeitende arbeiten mit und für rund 340 Klientinnen und Klienten. Die Stiftung OZL verfolgt innovative Ansätze und bietet differenzierte Arbeits-, Beschäftigungs-, Ausbildungs- und Wohnangebote.

Zusätzlich und auch neu seit der Saison 2021 werden die GLÜHMIX auch in den Stiftungen Integra und AWZ abgepackt. Die Stiftung Integra hat ihren Sitz in Wohlen AG und beschäftigt 217 Klientinnen und Klienten. Ihr Angebot umfasst geschützte Arbeitsplätze, betreute Wohneinrichtungen sowie Ausbildungs-, Abklärungs- und Eingliederungsplätze. Die Stiftung AWZ in Klein-Döttingen AG gestaltet seit bereits 40 Jahren das Arbeits- und Wohnzentrum in Kleindöttingen. Die rund 100 Klienten und Klientinnen werden durch die Mitarbeitenden partnerschaftlich in ihrer Entwicklung und Selbständigkeit gefördert. Mit rund 65 Angestellten ist die AWZ ein wichtiger Arbeitgeber in der Region für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

Die Klientinnen und Klienten in den Stiftungen produzieren zwischen insgesamt 300-500 GLÜHMIX pro Tag. Dabei werden sie durch Mitarbeitende unterstützt und begleitet.